Eigentlich ueber Vancouver und den Weg nach Seattle

 

Hi folks,

ich schreibe euch heute aus Seattle. Nach langem hin und her sind wir nun endlich mal in US Amerika angekommen. Denn eigentlich wollten wir schon am Sonntag die Grenze passieren aber dazu spaeter mehr.

Als erstes fang ich mal mit unseren letzten Tagen in Vancouver BC an. Letzten Freitag waren wir im „Capilano Suspension Bridge Park“. Das ist eine riesige Haengebruecke fast so hoch wie die Freiheitsstatur. Zussaetzlich gibt es noch einen Cliffwalk, bei dem man am Felsen entlang laeuft. Neben einem geht es dann mal schnell 100m nach unten. War schon sehr beeindruckend. Das lustigste war eigentlich das kleine Eichhoernchen welches mitten zwischen denn Lehrtafeln sass und seine Nuss gefressen hat.

Ausserdem habe ich an dem Tag mein erstes Baseballspiel gesehen. Das negative: Nach der Healfte des Spiels hat es angefangen zu regnen. Das positive jedoch, wir haben dafuer neue Karten bekommen. Das heisst am 28.06. gehen wir uns nochmal ein Baseballspiel ansehen, dieses mal hoffentlich mit besserem Wetter

Am Samstagmittag haben wir uns erstmal das Deutschland-Ghana Spiel angesehen. Das war ja mal eine nervenaufreibende Partie. Paul hat den gesamten Pub zusammen gebruellt. Hoffen wir das Deutschland am Donnerstag gegen die USA gewinnt. Wahrscheinlich werden wir dann hier des Landes verwiesen Nachher haben wir uns den „Stanley Park“, mit dem Aquarium angeschaut. Der Park ist wirklich riesig dafuer, dass er mitten im Stadtzentrum liegt. Das Aquarium war auch toll aufgebaut, bis auf die Schlangen... die waren ihhh.

Am Sonntag sind wir dann noch bisschen durch die Stadt gebummelt bis wir uns dann auf den Weg nach USA machen wollten. Und tadaaaa unsere Bremsen explodieren foermlich. Mit Rauchwolken und allem drum und dran. Das gute, sie sind direkt neben einer Werkstatt hochgegangen. Das negative, das hat uns alles viel zu viel Geld gekostet. Jetzt werden wir erstmal schauen wie wir nach unserem Trip verfahren.

Jetzt geniessen wir Seattle und Pauls Lauchsuppe

Gruesse Marie und Paul

Ps: Bilder folgen

26.6.14 04:13

Letzte Einträge: Gar nicht so leicht, Endlich geschafft !!!, Grossstadtabenteuer!, Salmon Arm, Calgary und co., Letzte Wochen

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(8.7.14 09:50)
Na hallo meine zwei Weltenbummler!da habt Ihr ja richtig was erlebt,aber wäre ja schlimm wenn alles mal glatt läuft! Ich wünsche Euch jedenfalls viel Spaß dabei Eure Mamili!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen